Die Power-Akkorde

Diese PDF enthält: 11 Partituren + 1 Video + 24 Audios

Télécharger le lecteur Flash pour lire cette vidéo.

Die Power-Akkorde

Die Power-Akkorde, auch Power Chords genannt, werden mit „5“ verzeichnet und bestehen grundsätzlich aus dem Grundton und der Quinte. Diese Noten können Sie verdoppeln oder verdreifachen, indem Sie sie eine oder zwei Oktaven höher spielen. Da die Terz fehlt, können Sie Power-Akkorde entweder anstelle eines Dur- oder Moll-Akkordes spielen – darin besteht eigentlich ihr Nutzen. Da sie sehr wirkungsvoll sind – besonders bei Übersteuerung – werden sie Ihnen im Blues, Rock und Heavy Metal auf Schritt und Tritt begegnen.

Dieser Kurs bietet Ihnen eine Videovorführung der Power-Akkorde (übliche C-Formen und offene Akkorde), 3 technische Übungen mit den dazugehörenden Aufnahmen, als auch 7 Rhythmiken, die zu ebenso vielen unterschiedlichen Playalongs zu spielen sind.

Multimedia PDF : 4,95 €